escape
I'm back again...

Nach einigen Monaten der Abstinzenz habe ich mich dazu entschieden wieder zu bloggen. Wer ich vorher war? Spielt keine Rolle. In meinem altes Blog berichtete ich hauptsächlich über meine Essstörung, irgendwann rutschte ich immer mehr in andere Themen rein, von denen vorher nie die Rede war, was sicher sehr undurchsichtig für so manch einen Leser war. Meine Krankheit bzw. mein Ich ist nunmal sehr umfangreich und nicht nur mit einer Essstörung abzuhaken.

Nunja, mir fiel es schwer da Grenzen zu ziehen - Verwirrung eben. Was ist wichtig, was nicht? Was ist verständlich? Was gehört dazu? Hole ich zu weit aus? Und und und...einfach zu viel in meinem Kopf. Daher nun ein neues Blog. Von Anfang an mit allem.

Alles, das ist Borderline, SVV, Depressionen, Ängste, Zwänge und die Essstörung. Aber auch vom alltäglichen Leben werde ich berichten. Ich möchte das Blog nicht zu negativ gestalten. Daher werdet ihr hier alles finden. Alles was junge Mädels bzw. Frauen wie mich interessieren könnte. Behaupte ich mal. 

Na denn...los gehts! Oder was sagt ihr?

12.10.10 16:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de